Vorfahren Bockhacker - 4. Generation (Johann)

Beitragsseiten

Nur der 1788 geborene Sohn Johann setzt diese Linie Bockhacker fort. Er heiratet am 23. Mai 1817 in Hückeswagen (luth.), die am 17. Dezember 1788 in Hückeswagen (ref.), getaufte Anna Catharina Wilhelmina Thiers. Der Vater wurde in Daubhausen in Hessen geboren als Nachkomme einer größeren Gruppe geflüchteter Hugenotten, die sich alle in Daubhausen niederlassen durften und dort französische Traditionen, bis heute, fortführten. Als Kaufmann kommt er nach Hückeswagen. Seine Ehefrau wiederum ist Nachfahrin der damals einflussreichen Hückeswagener Familie Fomm. Anna Catharina Wilhelmina Thiers wurde am 8. Juni 1844 in Hückeswagen bestattet.

Sie haben zusammen 7 Kinder, die alle in Hückeswagen geboren wurden. Die Jungen wurden lutherisch getauft, die Mädchen reformiert.

  1. Everhard Johann Wilhelm, geboren am 15. Oktober 1817, gestorben am 15. Januar 1870 in Hückeswagen an Schwindsucht. Er war, wie sein Vater, Schermeister.
  2. Johann, geboren am 16. Januar 1819, gestorben am 19. Mai 1820 an Fieber.
  3. Johann, geboren am 8. September 1820, gestorben wahrscheinlich 1889.
  4. Wilhelmine, getauft am 4. Januar 1824 in Hückeswagen (ref.) (entsprechend der Mutter), gestorben am 23. Juni 1906 in Hückeswagen.
  5. Eduard, geboren am 11. Januar 1827. Eduard ist in die USA ausgewandert und hat dort auch geheiratet. Aus dieser Ehe sind 2 Kinder nachweisbar.
  6. Henriette, geboren am 25. Januar 1829, gestorben am 14. September 1832 in Hückeswagen.
  7. Josua, geboren am 13. Februar 1832, gestorben am 8. März 1877 in Hückeswagen.

Der drittgeborene Sohn, Johannes, heiratete Auguste Nippel, Tochter des Fleischhändlers und Metzgers Johann Wilhelm Nippel und Maria Elisabeth Fassbänder am 8. November 1851 in Hückeswagen. Auguste wurde am 16. September 1822 in Bergstadt (Wermelskirchen-Dhünn) geboren und stirbt am 24. Mai 1874 in Hückeswagen. Johannes Berufe werden je nach Datum unterschiedlich angegeben: 1858 als Krämer, 1860 als Taglöhner und Fabrikarbeiter, später auch als Weber.

Johannes Bockhacker und Augusta Nippel haben 5 Kinder, die letzte Generation, die noch vollständig in Hückeswagen geboren wird:

  1. Eduard, geboren am 10. April 1852, er soll 1902 gestorben sein (Nachweis fehlt noch).
  2. Wilhelm, geboren am 30. September 1855, gestorben am 18. Mai 1912 in Elberfeld (Wuppertal) in folge eines Unfalls (Schädelbruch)
  3. Emil, geboren am 4. Juli 1858, er soll 1896 gestorben sein (Nachweis fehlt noch).
  4. Augusta, geboren am 30. September 1860, gestorben am 19. Januar 1872.
  5. Eine am 27. April 1863 tot zur Welt gekommene Tochter.

Am 17. September 1869 besteht Wilhelm Bockhacker in der Ev. Elementarschule Hückeswagen die Entlassungsprüfung (siehe "Protokollbuch der Ev. Elementarschule Hückeswagen 1850-1875 inkl. Noten").