Vorfahren Bockhacker

Als im Jahre 1704 Tillmann Bockhacker, der Sohn von Adolf Heinrich Bockhacker, stirbt, wird die Kurmut für Bockhacken „durch Tilmans Sohn Johannem mit 6 rtlr. gethätiget“ (siehe Beiträge zur Kenntnis der Vergangenheit des Bergischen Landes von Dr. Waldemar Harleß, 1890).

Tillmann Bockhacker hatte mindestens 2 nachgewiesene Kinder. Da er 1648 schon gelebt haben muss, als sein Vater Adolf Heinrich ihm die Kurmut vermacht hat, wird er im Jahre 1704 mindestens 56 Jahre gewesen sein.

Anna Gerdraut Brass schenkt ihm 2 Jahre vor seinem Tod, am 6. Januar 1702, eine Tochter, Anna Gerdruth Bockhacker, und am 7. Februar 1704 einen Sohn, Johann Bockhacker. Johann Bockhacker erhält die Kurmut am 2. Juli 1704, wo er noch nicht einmal 4 Monate alt ist. Die Witwe, Anna Gerdraut Brass scheint nach dem Tod ihres Ehemanns noch einmal geheiratet zu haben, was logisch erscheint, da sie mindestens 2 minderjährige Kinder hat. Sie wird beim Tod des Sohnes Johann im Kirchenbuch genannt als "Maria Gertraud Hoh, geb. Bras".

Anna Gerdruth Bockhacker heiratet am 20. Januar 1725 in Lennep (Luth.) den 35-jährigen Johann Bertram , der am 27. April 1746 mit 55 Jahren in Lennep beerdigt wird. Mit ihm hat sie 4 Kinder, 3 Söhne und 1 Tochter. Während 1 Sohn im frühen Kindesalter sterben, können von den Söhnen Johann Moritz und Peter in Lennep Heiraten und weitere Nachkommen gefunden werden. Der Verbleib der Tochter blieb bislang ungeklärt. Anna Gerdruth heiratet am 8. Juli 1749 ein zweites mal in Lennep, Johann Hackenberg, für ihn ist es auch die zweite Ehe, der im Jahre 1760 mit 66 Jahren verstirbt.

Als Anna Gerdruth am 17. April 1789 in Lennep beerdigt wird, hat der örtliche Geistliche glücklicherweise umfangreiche Information zu ihr im Kirchenbuch hinterlassen:

Am 17. April ist begraben worden Anna Gerdraut Hackenberg geb. Bockhack. Sie war geboren d. 6ten 1702 von ehel. Eltern der Vater war Hl. Tilmann Bockhack auf Bockhack im Kirchspiel Hückeswagen u. die Mutter war Anna Gerdraut geb. Brass. Den 20ten Juni 1726 trat sie in die Ehe weiland Hl. Johannes Bertram Kauf und Handels Herr u. Bürger alhier, u. zeugten 3 Söhne u. 1 Tochter wovon 1 Sohn u. 1 Tochter vor ihr gestorben, von diesen 2 noch lebenden Kindern hat sie, wie auch von der verheirathet gewesenen Tochter 27 Enkel u. 7 Urenkel erlebt, wovon 15 Enkel u. 3 Urenkel vor ihr gestorben. Im Jahre 1746 wurde sie Witwe  u. trat zum 2ten male in die Ehe d. 8ten Juli 1749 mit weiland Herrn Johannes Hackenberg Kauf u. Handelsherr u. Bürger alhier. Diese Ehe war kinderlos. Im Jahr 1760 wurde Sie zum zweiten mal Witwe. Sie starb in einem Alter von 81 Jahren 3 Monaten u. 7 Tagen + von Alter

Ihr Bruder Johann, Kurmut zu Bockhacken, heiratet an 23. August 1735 in Hückeswagen (Ref.) Maria Margaretha Ha(a)rdt. Seine Ehefrau ist die Tochter des bereits verstorbenen Johann Haardt aus Radevormwald. Zu Maria Margaretha können im Kirchenbuch 3 Brüder und 1 Schwester nachgewiesen werden, zu denen Heiratseinträge teilweise auch die Konfirmationen in Radevormwald gefunden wurden. Teilweise verlassen die Brüder Radevormwald, einer geht als Schulmeister zuerst nach Langenberg und der andere siedelt nach Hattingen.